Egli Gartenbau AG

  • Planungsbeispiel Schwimmteich
  • Beispiel Gartenplanung
  • Zeichnung Gartengestaltung
  • Gartenplanung Schwimmbad auf Garage
  • Zeichnung Plan von Swimmingpool
  • Zeichnung Gartenplan Terrasse

Badegarten

Badegarten mit exklusivem Swimmingpool

Planung des Badegartens

In der Schweiz sind alle Geländeveränderungen von über 1 Meter Auf- oder Abtrag bewilligungspflichtig. Für Gartenänderungen mit Swimmingpools muss immer eine Baueingabe eingereicht werden.
Damit Ihre Gartenanlage als Einheit wirkt, empfehlen wir ein Gesamtkonzept für den ganzen Garten zu erstellen. Dies erspart viele Baufehler und suboptimale Details.

Garten vor der Umgestaltung

So präsentierte sich der Garten vor der Umgestaltung.

Garten vor dem Gartenumbau

Hier ebenfalls der Garten vor der Umgestaltung, aus der anderen Richtung betrachtet.

Gartenanlage vor der Umgestaltung

Noch deutet nichts auf die Verwandlung in einen Badegarten hin. In wenigen Tagen werden die Bagger auffahren und den Garten abtragen.

Swimmingpool statt Kletterbaum

Genau dort, wo der Kletterbaum steht, soll der Swimmingpool hinkommen. Es wäre jedoch schade, einen solch schönen Kletterbaum zu fällen. Wir werden die Hainbuche ausgraben und bei uns in der Baumschule zwischenlagern. Eines Tages werden wir in einem neuen Garten einen Platz für diesen perfekten Kletterbaum finden.

Verpflanzung der Solitärgehölze

Der Kletterbaum wurde ausgegraben, der Kran hebt ihn aus dem Garten. Wir hoffen, dass er die Strapazen gut übersteht und bald einer neuen Familie Freude bereitet.

Baubeginn für den Badegarten

Die Kulturerde des Gartens wird abgetragen und zwischengelagert. Sie kann wiederverwendet werden.

Armierung der Bodenplatte des Swimmingpools

Der Aushub für den Swimmingpool ist fertig erstellt. Auch die Sauberkeitsschicht mit Magerbeton wurde erstellt, und die Fundamentschalung ist bereits fertig. Die Armierung für die Bodenplatte des Swimmingpools wurde ebenfalls schon verlegt.

Natursteinauskleidung des Swimmingpools

Der Swimmingpool wird mit Natursteinplatten ausgekleidet. Die Natursteinauskleidung wird über die nächsten Jahrzehnte das Schwimmbad zieren.

Bau der Gartenanlage

Der Bau der Gartenanlage schreitet voran. Erste Gartenelemente nehmen Form an.

Montage der kindersicheren Abdeckung

Swimmingpools können kindersicher abgedeckt werden. Bei diesem Schwimmbad wird der Rollladenpanzer unsichtbar in einem Rucksack am Beckenende montiert. Edelstahlhandläufe sichern die Schwimmbadabdeckung vor dem Absinken.

Erstes Befüllen des Swimmingpools

Die Gartenumänderung ist zu 90% abgeschlossen. Der Swimmingpool wird erstmals mit Wasser befüllt.

Fertigstellung des Badegartens

Die zwischengelagerte Kulturerde wurde neu angelegt. Die Böschung kann neu bepflanzt werden.

Einweihung des Badegartens

Alles ist fertig: Der Swimmingpool wurde befüllt und die Schwimmbadtechnik in Betrieb genommen. Nur das Wetter spielt nicht mit....

Ecktreppe des beleuchteten Swimmingpool

Auch nachts oder im Winter zieht das Schwimmbad alle Blicke auf sich.

Blick vom Garagenvorplatz in den Badegarten

Die Gehölze, Stauden und Bodendecker sind prächtig gediehen.

Swimmingpool im ersten Sommer

Die Bepflanzung konnte bereits drei Monate wachsen. Der Swimmingpool wird täglich mit Freude benutzt.

Swimmingpool mit Gartendusche

Der Garten hat nicht nur einen Swimmingpool, sondern auch eine Gartendusche mit warmem Wasser.

Swimmingpool bei Nacht

Wasser kann nur schwer von aussen beleuchtet werden. Wird eine Swimmingpoolbeleuchtung gewünscht, sollte sie von Anfang an eingeplant werden. Ein Nachrüsten ist sehr aufwändig.

Pflegeleichter Badegarten

Die Gartenanlage ist nach dem Umbau sehr pflegeleicht. Als Randabschluss der Rasenflächen wurden Pflastersteine versetzt. Dieser Randabschluss verhindert, dass der Rasen in die Pflanzflächen wächst. Ein Stechen der Rasenkanten entfällt.

Swimmingpool bei Sommerhitze

Die Wasseraufbereitung im Swimmingpool wird vollautomatisch ausgeführt. Der Aufwand für die Wasserpflege und die Reinigung beträgt ca. 10 Minuten alle 6 Wochen.