Egli Gartenbau AG

  • Sicht auf den Schwimmteich
  • Mauer Egli Gartenbau
  • Schöne Gartenanlage
  • Gartenzubehör von der Egli Gartenbau AG Uster
  • Gartentreppe gesäumt von einer Staudenbepflanzung

Dachbegrünung der Egli Gartenbau AG Uster

Dachbegrünung – die ökologische Lösung

Wer möchte nicht die Freiheit eines Gartens erleben und in einer gesunden, grünen Umgebung leben? Dieser Traum lässt sich mit einer Dachbegrünung einfach realisieren. Ein Gründach vereint eine Vielzahl an positiven Wirkungen und sieht wunderschön aus.

Von der extensiven Dachbegrünung auf dem Carport, der Garage oder dem Gartenhaus bis zum intensiven Gründach auf dem Geschäfts- oder Wohnhaus mit Gartenterrasse – wir bieten eine Vielzahl von Ausführungsvarianten an.

Wir beraten Sie gerne individuell – ein Anruf oder E-Mail genügt.

Die Vorteile einer Dachbegrünung

  • Schutz der Dachabdichtung vor Extrembeanspruchung bei Spitzentemperaturen im Sommer und Winter
  • Schutz der Dachabdichtung vor Wind- und Witterungseinflüssen wie Sturm, Hagel, UV-Strahlung – damit verlängerte Lebensdauer der Dachabdichtung gegenüber der unbegrünten Variante
  • Isolation im Winter und Hitzeschild im Sommer und damit ein Beitrag zur Energieverbrauchsreduktion
  • Wasserrückhaltung – je nach Begrünungsart jährlich 30-99% des Niederschlags
  • Ökologische Ausgleichsflächen, Lebensraum für Tiere
  • Filterung von Luftschadstoffen und Feinstaub
  • Dachbegrünungen bieten eine optische Aufwertung der Gebäudearchitektur!

Die Kostenvorteile einer Dachbegrünung

Dachbegrünungen vereinen eine Vielzahl an positiven Wirkungen, die sich je nach den örtlichen Gegebenheiten nachweisbar rechnen lassen, sodass ein Gründach Kostenvorteile gegenüber einem unbegrünten Dach aufweist.
Die Rahmenbedingungen für eine positive Gründachbilanz werden langfristig in der Schweiz durch die flächendeckende Umsetzung der getrennten Kanalisation (Schmutz- und Meteorwasser) noch besser. Zudem ist es nur eine Frage der Zeit, bis Dachbegrünungen auch ein bestimmter Wert an Wärmedämmleistung zuerkannt wird, womit sich weiteres Einsparpotenzial ergibt.
Mit einem begrünten Dach sind Sie auf dem richtigen Weg – in Ökologie und Ökonomie.

Extensive und intensive Dachbegrünung

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten der Dachbegrünung: die extensive Dachbegrünung, bei der das Dach mit niedrigen Stauden begrünt wird, und die intensive Dachbegrünung, bei der auch grössere Gehölze, Sträucher und sogar Bäume auf dem Dach gedeihen können.
Die für Sie passende Ausführungsvariante sollten Sie zusammen mit einem Statiker bestimmen. Etwas beliebter ist die extensive Dachbegrünung: Sie ist kostengünstiger und im Aufbau einfacher zu realisieren.

Das Dach zum Erblühen bringen

Für eine extensive Dachbegrünung eignen sich vor allem Sukkulenten, also wasserspeichernde Pflanzen, die Trockenheit gut vertragen. Dazu zählen zum Beispiel Sedum-, Steinbrech-und Hauswurz-Arten. Dank der pflegeleichten Stauden macht die Dachbegrünung kaum Arbeit. Zweimal pro Jahr sollte allerdings das Beikraut gejätet und das Dach von Wildlingen befreit werden.

Gründächer für die Umwelt

Grüne Dächer bedeuten für viele Lebewesen die Rückgewinnung von natürlichem Lebensraum. Eine Dachbegrünung leistet also einen ökologischen Ausgleich für die heute teilweise notwendig gewordene Versiegelung von Flächen.
Wir setzen unsere fachliche Kompetenz und Erfahrung dafür ein, voll funktionsfähige Dachbegrünungen ökonomisch zu erstellen – denn mit der Natur im Einklang stehen ist auch bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis möglich.
Für eine individuelle Beratung und eine kostenlose Offerte stehen wir gerne zur Verfügung.

Extensive Dachbegrünung mit einer Blumenwiese

Eine Blumenwiese als Dachbegrünung wirkt wie eine Klimaanlage. Im Winter bietet sie Dämmung, im Sommer bleibt es schön kühl. Gräser nehmen über ihre Blätter Sonnenenergie auf und beschatten das Dach.

Blumenwiese auf dem Dach

Begrünte Dächer sind schön anzusehen und bilden kleine Biotope inmitten versiegelter Flächen. Sie bieten Pflanzen und Tieren eine geschützte Heimat und gleichen den Wasserhaushalt aus. Für eine prächtige Blumenwiese auf Ihrem Dach ist eine ca. sechs bis 10 Zentimeter dicke Substratschicht ausreichend.