Egli Gartenbau AG

  • Schwergewichtsmauer der Egli Gartenbau
  • Gartenplanung mit einer Hecke
  • Gartenunterhalt der Egli Gartenbau AG Uster

Gartenpflege-Tipps September

Gartenpflege-Tipps September


Immergrüne Pflanzen setzen
Zum Pflanzen oder Verpflanzen von Nadelgehölzen und immergrünen Laubgehölzen ist die Saison jetzt ideal. Diese Pflanzen haben ihren Jahreswuchs abgeschlossen. In dem noch warmen Boden können die Wurzeln gut anwachsen und somit auch strenge Winter überstehen.

Rasen
Gegen Ende des Monats sollte der Rasen nochmals gedüngt werden. Dazu verwenden wir einen Kali-betonten Dünger. Das Kali fördert die Festigung der Zellwände, damit der Rasen resistenter gegen Pilzkrankheiten wird und den Winter besser übersteht.
Je nach Region ist von Mitte August bis Mitte September ein günstiger Zeitpunkt für eine Neuansaat oder eine Rasenrenovation. Wegen der vorhandenen Bodenwärme keimt das Saatgut sehr rasch. Auch wenn es nicht mehr so heiss ist, müssen Neuansaaten regelmässig, d.h. täglich, kurz gegossen werden. Im Keimstadium sind die Wurzeln nämlich nur an der Oberfläche des Bodens zu finden und bleibt diese Schicht über mehrere Tage trocken, vertrocknen die noch jungen Gräser.

Die ersten kühleren Nächte
Sind diese angesagt, muss man Gurken, Zucchini und Kürbisse unbedingt ernten.

Blumenzwiebeln pflanzen
Ab Mitte Monat können Sie bereits Vorbereitungen für einen farbenfrohen Frühling treffen. Tulpen und Narzissen sind wohl die bekanntesten Zwiebelsorten. Manchmal lohnt es sich aber, etwas unbekanntere Arten und Sorten zu pflanzen. So gibt es beispielsweise bei den Zierlaucharten unterschiedlichste Grössen und Farben. Werden die Blumenzwiebeln in Gittercontainer gelegt, lassen sich die einzelnen Sorten sehr gut auseinander halten.