Egli Gartenbau AG

  • Sicht auf den Schwimmteich
  • Schöne Gartenanlage
  • Gartentreppe gesäumt von einer Staudenbepflanzung
  • Gartenzubehör von der Egli Gartenbau AG Uster
  • Mauer Egli Gartenbau

Gartentreppe im Aussenbereich

Gartentreppen sind so vielfältig wie die Gärten selbst. Dabei gilt: Es müssen nicht immer alle Normen und Regeln der Treppenbaukunst eingehalten werden. So kann eine Gartentreppe, weich in die Böschung gelegt, schön aussehen und beim Jäten helfen, wird aber nicht jeden Tag von unzähligen Leuten benutzt und muss im Winter auch nicht immer begehbar sein. Sie darf seitlich auch von Gehölzen und Bodendeckern eingewachsen werden – ein natürlich-romantischer Garten-Look ist damit garantiert.

Gartentreppe mit Alpenkalkmauern eingefasst

Diese Gartentreppe wurde mit Granitstellriemen aus dem Calancatal im Tessin gefertigt. Die Auftritte der Stufen wurden mit Rundkies abgestreut.

Freitragende Treppe aus Chromstahl

Für Sonderanfertigungen sind wir Ihr idealer Partner: In unserer Schlosserei fertigen wir Treppen nach Mass. Diese Treppe ist aus Edelstahl V4A gefertigt; in die vorgefertigte Chromstahltreppe sind Granitplatten eingelassen.

Aussentreppe mit Betonstellplatten

Betonstellplatten als Stufenansicht und ein Auftritt mit Gartenkies lassen sich gut kombinieren.

Granitstellriementreppe mit Monokornbeton

Für diese Gartentreppe wurden Granitstellplatten einbetoniert. Der Auftritt der Stufen ist mit Monokornbeton betoniert. Durch die Sickerfähigkeit des Monokornbetons ist die Treppe immer trocken und extrem rutschsicher.

Geschwungene Gartentreppe

Geschwungene Gartentreppen fügen sich harmonisch ins Gelände ein. Die Materialvielfalt für Gartentreppen im Aussenbereich ist riesig. Wir beraten Sie gerne, welches Material sich am besten für Ihren Garten eignet.

Exklusive Treppenanlage aus Travertin

Der aus der Türkei stammende Travertin eignet sich sehr gut für Treppenanlagen und Säulen. Allerdings ist lange nicht jeder Travertin frostsicher und für den Aussenbereich in unseren Breitengraden geeignet.

Treppe mit Granitstellplatten

Eine der einfachsten Varianten, eine Gartentreppe zu bauen: Granitstellplatten einbetonieren, Auftritt mit einer Chaussierung erstellen – und fertig.

Treppenanlage mit indischem Quarzsandstein

Die meisten Bodenplatten können auch zum Bau von Gartentreppen verwendet werden. Hier wurden die Ansicht der Stufe und der Auftritt verblendet und mit Fugenmörtel ausgefugt. Die Gartenmauer besteht aus Betonsteinen.

Gartentreppe im Rebberg

Diese Gartentreppe fügt sich harmonisch in den Rebberg ein.

Gartentreppe mit Zementstellriemen

Diese Gartentreppe wurde mit einbetonierten Zementstellriemen erstellt. Die Trittfläche ist mit Rundkies abgestreut.