Egli Gartenbau AG

  • Planungsbeispiel Schwimmteich
  • Beispiel Gartenplanung
  • Zeichnung Gartengestaltung
  • Gartenplanung Schwimmbad auf Garage
  • Zeichnung Plan von Swimmingpool
  • Zeichnung Gartenplan Terrasse

Stadtgarten

Grundriss des Stadtgartens

Der Entwurf verbindet den Sitzplatz wieder mit dem Garten, indem sich der bestehende Plattenbelag aus quadratischen Zementplatten mit den Staudenbeeten verzahnt. Die Plattenwege strukturieren nicht nur den Garten, sie ermöglichen auch eine leichte Pflege der Staudenbeete und führen zur Rasenellipse, wo man im Schatten des bestehenden Hochstamm-Apfelbaums in aller Ruhe die herrliche Blütenfülle geniessen kann.

Perspektive des Stadtgartens

Diese Perspektive macht deutlich, wie verspielt der Garten durch das Vor- und Zurückspringen der Staudenbeete wirkt und er dadurch bis zum Haus geführt wird. Die Ranksäulen unterstützen dieses Spiel in der dritten Dimension und gewährleisten den gewünschten Sichtschutz gegenüber den Nachbarn.

Bepflanzte Staudenbeete

Die üppig bepflanzten Staudenbeete brechen die Strenge der geraden Wege und verbreiten durch die weichen Pastelltöne (rosa, lila, blau und weiss) eine liebliche, romantische Stimmung. Die Staudenflächen sind ergänzt mit Zwiebelpflanzen, Rosen und Kleinsträuchern. An den Klettersäulen ranken sich Klematis und Kletterrosen hoch.

Rasenellipse im Stadtgarten

Die Rasenellipse mit dem bestehenden Boskop-Hochstamm wird von den Staudenbeeten umrahmt – sie blühen während der ganzen Vegetationsperiode Ton in Ton.

Tulpen im Stadtgarten

Im Frühjahr ist die Blütenpracht wunderschön anzusehen.

Frühlingsboten im Stadtgarten

Die Tulpen werden im Spätherbst gepflanzt, damit sie zum Frühlingsanfang in ihrer ganzen Pracht blühen.